T A N Z A N I A - A Home away from Home - The Usambara Mountains
Ein - Tages - Touren unterschiedlicher Länge 
 
Einige dieser Tagestouren lassen sich auch miteinander kombinieren oder ergänzen mit z.B. einer Stadttour. Oder z.B. Irente Aussichtspunkt mit Magamba Regenwald, etc.

1. Irente und Yoghoi Aussichtspunkte (4 –5 Std.)
1. Irente und Yoghoi Aussichtspunkte (4 –5 Std.)
Von hier hat man einen Panoramaausblick auf die Maasaisteppe und das Mazinde Dorf. Ebenso kann man auf dem Hin- oder Rückweg die Irente Farm mit ihrer Käsemacherei und das königliche Dorf Kwembago besuchen.
2. Magamba Regenwald (5-6 Std.)
2. Magamba Regenwald (5-6 Std.)
Von Lushoto aufwärts geht es zum Kwembago Dorf, wo man die Kultur und Geschichte des Kilindi Clans kennen lernen kann. Von dort weiter zum Magamba Regenwald, in dem es schwarze Kolabusaffen gibt. Auf dem Rückweg kommt man an einer Deutschen Mittelschule vorbei und folgt einer von den Deutschen während des ersten Weltkrieges gegrabenen Rinne bergab durch das Magamba Dorf.
3. Mkuzi Wasserfall (5-6 Std.)
3. Mkuzi Wasserfall (5-6 Std.)
Eine Wanderung durch faszinierend schöne Landschaft hin zu Wasserfällen innerhalb eines natürlichen Regenwaldes.
4. Montessori Schwestern von Ubiri (ca.3-4 Std.)
4. Montessori Schwestern von Ubiri (ca.3-4 Std.)
Eine kurze Wandertour von Lushoto zu der katholischen Missionsstation der Montessori Schwestern in Ubiri. Dort kann man Käse, Wein und Marmelade aus der hauseigenen Herstellung testen und kaufen.
5. Pflanzen – und Tierwelt der Usambara (4-5 Std.)
5. Pflanzen – und Tierwelt der Usambara (4-5 Std.)
Hier wandert man durch das fruchtbare Jägertal zu einer Obstplantage und Baumzucht, kann dabei über die verschiedenen Obstbaumarten und ihre Verarbeitungsarten lernen. Weiter geht es dann aufwärts zum Viuli Dorf, um die dortigen Projekte der Bodenerhaltung, Bewässerung und Farmmethoden kennen zu lernen.
6. Sakharani- Weintour (4-5 Std)
6. Sakharani- Weintour (4-5 Std)
Von Soni ausgehend läuft man durch Kaffeeplantagen bis hin nach Sakharani, wo der Usambara Wein produziert wird. Auf dem Rückweg besteht die Möglichkeit beim Soni Wasserfall und dem örtlichen Markt vorbei zu gehen.
7. Der „wachsende Felsen“ (ca. 5-6 Std.)
7. Der „wachsende Felsen“ (ca. 5-6 Std.)
Diese Wandertour beginnt in Soni und führt zur Spitze des Kwamongo Berges, der für seine Schmetterlinge berühmt ist, ebenso kann man von dort die Aussicht auf Soni, Lushoto und die Handeni Ebene genießen. Den Dörfern Shashui und Kwemula wird auf dem Weg ein Besuch abgestattet und am Fuß des„wachsenden Felsens“, nach dem Abstieg zum Dorf Magila, kann man ein Projekt zur Bodenerhaltung besuchen und dort das Geheimnis des Felsens erfahren.
8. Bangala Flusstour (4-5 Std.)
8. Bangala Flusstour (4-5 Std.)
Vom Dorf Mbuzi ausgehend folgt man sich dem abwärts windenden Bangala Fluss bis ins Tal, kann auf dem Weg traditionelle Bewässerungssysteme sehen und hat herrliche Ausblicke auf die Maasaiebene. Ebenso besteht die Möglichkeit auf dem Rückweg eine Farm oder Baumschule zu besuchen.
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint